Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.
 

Re: [virglobdeutsch] Wie kann die SPS das Ziel 'Über windung des Kapitalismus' kommunizieren?

Nachrichten erweitern
  • Alexander Böckli
    Ich würde das Ziel nicht kommunizieren, sondern so rasch wie möglich verschwinden lassen. Eine haarsträubende Dummheit, eine berechtigte Lachnummer für den
    Nachricht 1 von 1 , 26. Feb. 2011
      Ich würde das Ziel nicht kommunizieren, sondern so rasch wie möglich verschwinden lassen. Eine haarsträubende Dummheit, eine berechtigte Lachnummer für den politischen Gegner. Stattdessen sollte sich die SPS endlich für zu einer sozialen, regulierten aber wettbewerbsorientierten Marktwirtschaft bekennen. Der Kapitalismus ist die Wirtschaftsordnung, die der westlichen Welt den beispiellosen Aufschwung der letzten 250 Jahre beschert hat. Es gilt ihn nicht abszuschaffen, sondern zu bändigen und human zu gestalten. Sozialismus hat sich dagegen, in welcher Form auch immer er realisiert wurde, im besten Fall zum milden Totalitarismus der bürokratischen Therapiegesellschaft ausgeartet, hat aber meistens zu Verelendung und totalitärer Diktatur geführt. Für die Aufnahme der sektiererischen Jungsozialisten in die Parteileitung, welche offenbar 68 wiederholen möchten, wird zu Recht die Rechnung im kommenden Herbst präsentiert werden.

      Das sage ich, als einer der sein Leben lang links gestanden hat und als ehemaliger Präsident der SP Baden.

      Grüsse
      Alexander Böckli, Baden.



      ----- Original Message -----
      From: oberhaenslir
      To: virglobdeutsch@...
      Sent: Saturday, February 26, 2011 1:18 PM
      Subject: [virglobdeutsch] Wie kann die SPS das Ziel 'Überwindung des Kapitalismus' kommunizieren?



      .

      Der letzte Parteitag der SPS (ch) - also die Delegierten der Sektionen - hat ein neues Parteiprogramm beschlossen. Darin steht u. a. wiederum, die SPS wolle 'den Kapitalismus überwinden'?

      Offenbar klafft da nun ein Kommunikationsproblem, das bis heute nicht behoben ist.

      Welches Bildungsangebot könnte die SPS speziell betr. dieses Fernziel den Mitgliedern, welche dieses Ziel nicht verstehen, machen? Sollen wir hier im Forum wieder einmal ein Bildungsangebot machen?

      Wie kann sie mit diesem Fernziel Wähler/innen gewinnen?

      Das steht ja nun nicht zum ersten Mal im Parteiprogramm. Dennoch muss immer wieder alles neu erfunden werden ...

      Euer Moderator

      .





      [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]
    Deine Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt und wird in Kürze an die Empfänger geliefert.