Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

1066Pokémon Go - virtueller Hype und reale Lebensgefahr

Nachrichten erweitern
  • Sebastian Schuhbeck
    19. Juli 2016

      In Europa kann das Handy-Spiel Pokémon Go seit einigen Tagen herunter geladen werden.

      In dieser Mai soll gar nicht thematisiert werden, wie so ein „Hype“ überhaupt entstehen kann (Vielleicht wollen Sie das ja im Unterricht einmal kurz ansprechen.)

       

      Hier soll es nur darum gehen, dass schon jetzt in Zeitungen von ersten Unfällen berichtet wird, in die Spieler verwickelt wurden, während sie als Fußgänger durch den ständigen Blick auf das Handy-Display abgelenkt wurden.

       

      Und schon nach dieser kurzen Zeit werden erste Schulbehörden aktiv, und bitten darum, dass wir Lehrkräfte unsere Schüler (sowie deren Eltern) auf die ganz spezifischen Gefahren dieses Handy-Spiels hinweisen und ggf. Verhaltensmaßnahmen entwickeln.

       

      http://mib.mbost.org/lebensgefahr-pokemon-go/

       

       

      (Meine Anmerkung: Und gleichzeitig nicht unfreiwillig noch mehr zu dem Hype beitragen! – Ein echter pädagogischer Spagat!)

       

      Sebastian Schuhbeck

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

      Sebastian Schuhbeck
      Landesbeauftragter für Computereinsatz im Religionsunterricht
      www.schuhbeck.info

      Moderator der "Fachmailingliste Religionsunterricht"
      http://de.groups.yahoo.com/group/religionsunterricht/

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<