Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

Betrifft: Ihhhhhlojjjjjjjj

Nachrichten erweitern
  • jochenlohr
    Von Eloy fehlen mir aus der Phase bis einschließlich Time to Turn nur Dawn und Planets (und Live, aber ich bin kein Livealbenfan). Die Alben teilen sich
    Nachricht 1 von 21 , 1. Nov. 2005
    Quelle anzeigen
    • 0 Anhang
      Von Eloy fehlen mir aus der Phase bis einschließlich Time to Turn nur
      Dawn und Planets (und Live, aber ich bin kein Livealbenfan).

      Die Alben teilen sich meines Erachtens auf: die ersten drei sind
      rockiger und vor allem die Longtracks gut zu hören, die
      Konzeptalbenphase inkl. Silent Cries ist größtenteils unerträglich,
      die nachfolgenden sind songorientierter und ordentlich bis gut.

      Gruß
      Jochen
    • Uli Nepicks
      Hiermit reihe ich mich in das Lager der Eloy-Liebhaber ein [x] Uli
      Nachricht 2 von 21 , 1. Nov. 2005
      Quelle anzeigen
      • 0 Anhang
        Hiermit reihe ich mich in das Lager der Eloy-Liebhaber ein

        [x] Uli
      • Corinna Vinschen
        Nichts gegen Eloy-Bashing, aber... ... Eloy habe ich kennengelernt als Silent Cries gerade neu war. In dem Alter habe ich noch keinen Wert gelegt auf die
        Nachricht 3 von 21 , 1. Nov. 2005
        Quelle anzeigen
        • 0 Anhang
          Nichts gegen Eloy-Bashing, aber...

          On Nov 1 09:15, jochenlohr wrote:
          > Von Eloy fehlen mir aus der Phase bis einschließlich Time to Turn nur
          > Dawn und Planets (und Live, aber ich bin kein Livealbenfan).
          >
          > Die Alben teilen sich meines Erachtens auf: die ersten drei sind
          > rockiger und vor allem die Longtracks gut zu hören, die
          > Konzeptalbenphase inkl. Silent Cries ist größtenteils unerträglich,
          > die nachfolgenden sind songorientierter und ordentlich bis gut.

          Eloy habe ich kennengelernt als Silent Cries gerade neu war. In dem
          Alter habe ich noch keinen Wert gelegt auf die richtige Aussprache des
          th, so dass mir das gar nicht aufgefallen ist. Fuer mich war Eloy,
          zusammen mit Camel Ende der Siebziger der Inbegriff der guten Musik und
          ich hab in der Essener Grugahalle beim Eloy Colours Konzert in der
          ersten Reihe gesessen. Diese Nasen hatten tatsaechlich die Halle
          komplett bestuhlt :-(

          Derweil ich beim Kauf der CDs spaeter waehlerischer war als beim Kauf
          der LPs, gehoeren saemtliche Scheiben von Inside bis Silent Cries immer
          noch zu den Sachen die ich staendig mal wieder hoere.

          Unter diesem Aspekt kann ich zwar heute grinsen wenn ich Frankies
          Aussprache auf Silent Cries hoere, aber ich finde die Musik immer noch
          prima, da hilft nix.


          Corinna
        • Bernd Laengerich
          ... Ich habe mir mal sagen lassen, daß die Engländer das mit der Aussprache deutlich entspannter sehen. Bernd
          Nachricht 4 von 21 , 1. Nov. 2005
          Quelle anzeigen
          • 0 Anhang
            Corinna Vinschen wrote:

            > Unter diesem Aspekt kann ich zwar heute grinsen wenn ich Frankies
            > Aussprache auf Silent Cries hoere, aber ich finde die Musik immer noch

            Ich habe mir mal sagen lassen, daß die Engländer das mit der
            Aussprache deutlich entspannter sehen.

            Bernd
          • Albert Anhalt
            Hallo Eloy-Fans, ich finde die Eloy-Alben auch gut (das wir Fix nicht wundern) aber Live habe ich die nur einmal in der Phillipshalle in Düsseldorf erlebt,
            Nachricht 5 von 21 , 1. Nov. 2005
            Quelle anzeigen
            • 0 Anhang
              Hallo Eloy-Fans,

              ich finde die Eloy-Alben auch gut (das wir Fix nicht wundern) aber
              Live habe ich die nur einmal in der Phillipshalle in Düsseldorf
              erlebt, das fand ich aber vom Sound her sehr entäuschend.

              Viele Grüße
              Albert
            • Tillmann Kaudse
              Am Mon, 31 Oct 2005 23:42:33 +0100 schrieb extremelymadviking ... Könnte auch in heimischen Gefilden brenzlig werden. *bisandiezähnebewaffnend* Tillmann
              Nachricht 6 von 21 , 3. Nov. 2005
              Quelle anzeigen
              • 0 Anhang
                Am Mon, 31 Oct 2005 23:42:33 +0100 schrieb extremelymadviking
                <rd04@...>:

                > Hi Michael,
                >
                >> 1.) Anglagard
                >>
                >> Völlig überbewertet. Hab die Alben gehört, soweit ich es geschafft habe
                >> wach zu bleiben.
                >>
                >> Macht mich nicht an!
                >
                > Wiederhol DAS lieber nicht auf einem Artrock-Treffen in Schweden. ;-)
                >
                > Ralf

                Könnte auch in heimischen Gefilden brenzlig werden.

                *bisandiezähnebewaffnend*
                Tillmann
              Deine Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt und wird in Kürze an die Empfänger geliefert.