Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

neo_console

Nachrichten erweitern
  • René Lange
    Hallo nocheinmal, ich habe begonnen, mir eine Gentoo-Partition aufzuziehen. Da hakt es bei mir Noob natürlich noch an einigen Stellen. Auch am
    Nachricht 1 von 8 , 5. Feb. 2006
    Quelle anzeigen
    • 0 Anhang
      Hallo nocheinmal,

      ich habe begonnen, mir eine Gentoo-Partition aufzuziehen. Da hakt es bei
      mir Noob natürlich noch an einigen Stellen. Auch am
      Konsolen-Keyboardlayout:

      Bei Gentoo liegen die Layouts in /usr/share/keymaps. . Ich habe die
      neo_console.tar.bz(2) aus dem Downloadbereich des NeoWikis ausgepackt und
      die de_neo.kmap.gz (so hieß sie doch? Glaub schon.) dort hineingelegt. Da
      ist mir aufgefallen, daß die anderen Layouts nicht .kmap.gz, sondern
      .map.gz heißen. Ich habe aber die Datei nicht umbenannt.
      Danach habe ich in der Konfigurationsdatei, die das Layout auswählt,
      /etc/conf.d/layout, KEYMAP="de_neo" eingetragen, und beim Booten dann eine
      Fehlermeldung bekommen. Das habe ich versucht, zu beheben, indem ich
      KEYMAP="de" und EXTENDED_KEYMAPS="de_neo" gesetzt habe, aber da gibt's
      auch nur eine Fehlermeldung.

      <code>
      # /etc/conf.d/keymaps
      # $Header: /var/cvsroot/gentoo-src/rc-scripts/etc/conf.d/keymaps,v 1.1.4.1
      2005/02/19 02:13:53 vapier Exp $

      # Use KEYMAP to specify the default console keymap. There is a complete
      tree
      # of keymaps in /usr/share/keymaps to choose from.

      KEYMAP="de"


      # Should we first load the 'windowkeys' console keymap? Most x86 users
      will
      # say "yes" here. Note that non-x86 users should leave it as "no".

      SET_WINDOWKEYS="yes"


      # The maps to load for extended keyboards. Most users will leave this as
      is.

      EXTENDED_KEYMAPS="de_neo"
      #EXTENDED_KEYMAPS="backspace keypad euro"


      # Tell dumpkeys(1) to interpret character action codes to be
      # from the specified character set.
      # This only matters if you set UNICODE="yes" in /etc/rc.conf.
      # For a list of valid sets, run `dumpkeys --help`

      DUMPKEYS_CHARSET=""
      </code>

      Vielleicht kann ja jemand sagen, wie mit der neo_console umzugehen ist.
      Das install-script auszuführen, habe ich mich nicht getraut, weil meine
      Gentoo-Umgebung noch sehr unvollständig ist, ich habe noch keine Ahnung
      hinsichtlich Umgebungsvariablen. Die muß ich wohl auch alle per Hand
      setzen.

      Gruß, René
    • Benjamin Kellermann
      Hi! leider kann ich dieses mal nicht so viel helfen, weil das alles etwas anders zu sein scheint als bei Debian... Die console Treiber sind aber noch nicht so
      Nachricht 2 von 8 , 5. Feb. 2006
      Quelle anzeigen
      • 0 Anhang
        Hi!

        leider kann ich dieses mal nicht so viel helfen, weil das alles etwas
        anders zu sein scheint als bei Debian...
        Die console Treiber sind aber noch nicht so toll, nicht nur weil sie
        noch von der 1.0 ausgehen sondern auch, weil z.B. das "x" vergessen
        wurde. Ich glaube ein paar andere Fehler sind auch noch drin.
        Ich hatte mir schon seit einer Weile vorgenommen, das zu beheben, weil
        der Treiber so relativ unbenutzbar ist, hatte aber noch keine Zeit dazu.

        Am Sonntag, den 05.02.2006, 12:25 +0100 schrieb René Lange:
        > Da ist mir aufgefallen, daß die anderen Layouts nicht .kmap.gz,
        > sondern .map.gz heißen. Ich habe aber die Datei nicht umbenannt.

        ich würd sie umbenennen. Ich kann mir gut vorstellen, dass gentoo nur
        nach map.gz sucht.
        Sehen die denn vom Syntax her gleich aus?

        > Vielleicht kann ja jemand sagen, wie mit der neo_console umzugehen ist.
        > Das install-script auszuführen, habe ich mich nicht getraut, weil meine
        > Gentoo-Umgebung noch sehr unvollständig ist, ich habe noch keine Ahnung
        > hinsichtlich Umgebungsvariablen.

        Das installscript macht nicht viel. (cat install.sh) Es kopiert nur den
        Treiber an eine Stelle und führt dann install-keymap aus. Vielleicht
        kannst du ja install-keymap von Hand ausführen, das hatte ich damals
        gemacht und danach ging es (mit den Fehlern...)

        Bei mir sieht es so aus, als würde install-keymap die keymap
        mit /etc/console/boottime.kmap.gz mergen... vielleicht gibt es bei dir
        ja auch irgendwo eine boottime.map.gz ?
        Wenn es bei Gentoo eine andere Lösung gibt und du die rausfindest, wäre
        es auf jeden Fall super, wenn du die ins Wiki stellen könntest.

        Ciao, Ben
      • akoustikubas
        Hm... lol... hatte den Beitrag hier schon einmal geschrieben, aber scheint wohl nicht angekommen zu sein... vllt. ging er an die falsche Emailaddy... Naja,
        Nachricht 3 von 8 , 5. Feb. 2006
        Quelle anzeigen
        • 0 Anhang
          Hm... lol... hatte den Beitrag hier schon einmal geschrieben, aber
          scheint wohl nicht angekommen zu sein... vllt. ging er an die falsche
          Emailaddy...

          Naja, also ich hab die Treiberdatei umbenannt auf de_neo.map.gz und
          das funz auch...

          desweiteren hab ich sie auf 1.1 geupdated und das x funktioniert auch
          ... die ganzen Sonderzeichen wie ΣΦΓΘ musste ich natürlich
          rauslassen, sonst gäbs Fehler beim Laden..

          Ich kann die Datei schon mal reinstellen, will halt weitere
          Verwirrungen vermeiden...:)

          akousti

          Ahh... Fehler gefunden, Mailadresse war zu lang inaktiv (yahoo) *ggg*
        • Oliver Thomas
          ... *Hüstel* Da hat wohl jemand die falsche Datei hochgeladen ... Wenn a. aber schon verändert hat, muss ich das nicht mehr tun, oder wie verstehe ich das?
          Nachricht 4 von 8 , 6. Feb. 2006
          Quelle anzeigen
          • 0 Anhang
            Benjamin Kellermann schrub:

            > Hi!
            >
            > leider kann ich dieses mal nicht so viel helfen, weil das alles etwas
            > anders zu sein scheint als bei Debian...
            > Die console Treiber sind aber noch nicht so toll, nicht nur weil sie
            > noch von der 1.0 ausgehen sondern auch, weil z.B. das "x" vergessen
            > wurde. Ich glaube ein paar andere Fehler sind auch noch drin.
            > Ich hatte mir schon seit einer Weile vorgenommen, das zu beheben, weil
            > der Treiber so relativ unbenutzbar ist, hatte aber noch keine Zeit dazu.

            *Hüstel*
            Da hat wohl jemand die falsche Datei hochgeladen ...
            Wenn a. aber schon verändert hat, muss ich das nicht mehr tun, oder wie
            verstehe ich das? Also, auf 1.1 umstellen und neu hochladen?
            Ich hasse redundante Arbeit.

            Gruß,
            Oliver.
            --
            Some folks mistake vivacity for wit; whereas the difference between
            vivacity and wit is the same as the difference between the
            lightning-bug and the lightning.
            -- Mark Twain: Mark Twain, a Biography
          • akoustikubas
            ... wie ... Hm, ich weiß zwar nicht, wie dieser Post zu verstehen ist, aber ich hab nochmal schnell nachgeguggt, und gesehn, dass mein Datei unter
            Nachricht 5 von 8 , 6. Feb. 2006
            Quelle anzeigen
            • 0 Anhang
              > *Hüstel*
              > Da hat wohl jemand die falsche Datei hochgeladen ...
              > Wenn a. aber schon verändert hat, muss ich das nicht mehr tun, oder
              wie
              > verstehe ich das? Also, auf 1.1 umstellen und neu hochladen?
              > Ich hasse redundante Arbeit.
              >
              > Gruß,
              > Oliver.

              Hm, ich weiß zwar nicht, wie dieser Post zu verstehen ist, aber ich
              hab nochmal schnell nachgeguggt, und gesehn, dass mein Datei unter

              /usr/share/kbd/keymaps/i386

              liegt (und da scheints egal zu sein, ob die de_neo.map.gz unter
              "include" oder "qwertz" liegt) und mit dem Kommando "loadkeys de_neo"
              in der virtuellen Konsole aufgerufen werden kann :)

              Deswegen hab ich die jetzt auch mal hier in der Group unter "Dateien"
              hochgeladen :)

              MfG,

              akousti
            • René Lange
              Hallo Leute, also bei mir funzt noch nix. Ich schlage vor, daß die Leute, bei denen es läuft, im Wiki Sektionen anlegen innerhalb der Konsolentreibersektion,
              Nachricht 6 von 8 , 7. Feb. 2006
              Quelle anzeigen
              • 0 Anhang
                Hallo Leute,

                also bei mir funzt noch nix. Ich schlage vor, daß die Leute, bei denen es
                läuft, im Wiki Sektionen anlegen innerhalb der Konsolentreibersektion, und
                zwar Sektionen zugehörig zum jeweiligen Betriebssystem, unter dem die
                Treiberversion als funktionierend bekannt ist, und in diese Sektion sollte
                der korrekt benannte Treiber herunterzuladen sein, mit Angaben, die
                erkennen lassen, was zur Inbetriebnahme in Angriff genommen werden muß.
                Wer es bei sich geschafft hat, kann ja anderen helfen, die das gleiche
                System haben.
                So sollten mit der Zeit alle Systemvarianten abgedeckt werden.
                Ich habe ubuntu Breezy, bei mir liegen die Files unter
                /usr/share/keymaps/i386 und dann wohl qwertz. Endung: map.gz.
                Die Anwendung des Inst.Skripts gibt Fehlermeldungen. Weil ich selber keine
                Ahnung habe, fummel ich da auch nicht rum. Nach der Anmeldung bei gdm habe
                ich ja mein NEO. Aber ich hätte es auch gerne bei meinen gescheiterten
                gentoo-Installationsversuchen benutzt. Naja.

                Ich grüße alle,
                René

                Am 06.02.2006, 07:17 Uhr, schrieb akoustikubas <akoustikubas@...>:

                > Hm... lol... hatte den Beitrag hier schon einmal geschrieben, aber
                > scheint wohl nicht angekommen zu sein... vllt. ging er an die falsche
                > Emailaddy...
                >
                > Naja, also ich hab die Treiberdatei umbenannt auf de_neo.map.gz und
                > das funz auch...
                >
                > desweiteren hab ich sie auf 1.1 geupdated und das x funktioniert auch
                > ... die ganzen Sonderzeichen wie ΣΦΓΘ musste ich
                > natürlich
                > rauslassen, sonst gäbs Fehler beim Laden..
                >
                > Ich kann die Datei schon mal reinstellen, will halt weitere
                > Verwirrungen vermeiden...:)
                >
                > akousti
                >
                > Ahh... Fehler gefunden, Mailadresse war zu lang inaktiv (yahoo) *ggg*
                >
                >
                >
                >
                > Yahoo! Groups Links
                >
                > Besuchen Sie Ihre Group im Web unter:
                > http://de.groups.yahoo.com/group/neo_layout/
                >
                > Um sich von der Group abzumelden, senden Sie eine Mail an:
                > neo_layout-unsubscribe@...
                >
                > Mit der Nutzung von Yahoo! Groups akzeptieren Sie unsere Yahoo!
                > Geschäftsbedingungen.



                --
              • akoustikubas
                Das halte ich mal für ne gute Idee. Habe eine neue Kategorie erstellt (hofftl. alles richtig gemacht), wo am besten die bereits existierenden Beiträge (Neo
                Nachricht 7 von 8 , 7. Feb. 2006
                Quelle anzeigen
                • 0 Anhang
                  Das halte ich mal für ne gute Idee.

                  Habe eine neue Kategorie erstellt (hofftl. alles richtig gemacht), wo
                  am besten die bereits existierenden Beiträge (Neo in GNOME etc.)
                   reingeschoben werden, da beim bloßen Kopieren die Versionshistory
                  verloren gehen würde....

                  Evtl. wäre eine Einteilung in "Konsole" und "Graphischer Modus" noch
                  sinnvoll, das ganze sollte allerdings nicht überkategorisiert werden.
                  .. :)

                  Hier der Snip:

                  http://www.eigenheimstrasse.de:8668/space/Computerecke/NEO-
                  Tastaturlayout/HOWTOs/NEO+und+Linux

                  Werde jetzt erstmal ne Beschreibung, wie das bei mir unter Archlinux
                  funktioniert, reinschreiben, und dann ne allgemeine, die nicht auf
                  KDE/Gnome basiert, sondern einfach dem X-Server sagt, welche xkbmap er
                  laden soll :)

                  MfG,

                  akousti
                • René Lange
                  Hallo, ... Genauso sehe ich das. Du nimmst sinnvollerweise eine Kategorisierung im HOWTO Bereich vor. Ich dachte vorwiegend an eine Erweiterung des
                  Nachricht 8 von 8 , 7. Feb. 2006
                  Quelle anzeigen
                  • 0 Anhang
                    Hallo,

                    > Evtl. wäre eine Einteilung in "Konsole" und "Graphischer Modus" noch
                    > sinnvoll, das ganze sollte allerdings nicht überkategorisiert werden.

                    Genauso sehe ich das.

                    Du nimmst sinnvollerweise eine Kategorisierung im HOWTO Bereich vor. Ich
                    dachte vorwiegend an eine Erweiterung des Downloadbereichs, unter GNU
                    Linux. Sicher ist eine Kombination aus beidem der beste Weg.

                    Gruß, René
                  Deine Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt und wird in Kürze an die Empfänger geliefert.