Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.
 

LDN für CFS (Chronic Fatique Syndrome)

Nachrichten erweitern
  • Maxime
    Hallo Martina, Hast Du schon mal von dieser Facebook Gruppe gehört : Low dose Naltrexone (LDN) for Fibromyalgia and (CFS) Fatigue, 310 members, Closed Group
    Nachricht 1 von 5 , 26. Mai 2012
      Hallo Martina,

      Hast Du schon mal von dieser Facebook Gruppe gehört : Low dose Naltrexone (LDN) for Fibromyalgia and (CFS) Fatigue, 310 members, Closed Group ??

      Habe die auf FB gefunden und es scheint eine eigene Gruppe zu sein für Menschen die an dieser Krankheit leiden, weiss nicht wie gut Dein englisch ist, vielleicht wäre es ein Versuch wert ? Sehe und höre nur, dass die, die unter CFS und Fibromyalgia leiden, die Dosis langsam steigern sollten und manchmal auch wieder mit der Dosis zurückgehen bis sie "ihre" Dosis gefunden haben.
      Führst Du eigentlich ein Tagebuch seit LDN Einnahme ? Manchmal hilft es aufzuschreiben was los war und wie man sich gefühlt hat.
      Ich hatte eine Fussheber-/Senkschwäche zurückbehalten von meinem ersten, schweren MS-Anfall, der aber erst auftrat nach ca. 20-25 min powerwalking, nach Einnahme von LDN konnte ich plötzlich länger laufen, ist mir aber nicht wirklich aufgefallen, da ich eigentlich nicht der sportliche Runner bin :), aber plötzlich merkte ich bei einem Strandspaziergang das ich ja eigentlich schon eine ganze Zeit unterwegs bin ohne das mein Fuss anfing zu "schlappen" :), muss eigentlich relativ schnell nach LDN Einnahme passiert sein, kann aber leider nicht mehr sagen wie lange es genau gedauert hat ;)

      Wünsche Dir alles Gute und halte uns auf dem "laufenden" :)

      LG,
      Maxime
    • pfeffermartina
      Hallo Maxime, Kenne die Gruppe nicht, bin aber auch nicht bei Facebook. Kleines Update : Hatte geschrieben, dass ich Auswirkungen auf meine Stimmung
      Nachricht 2 von 5 , 27. Mai 2012
        Hallo Maxime,

        Kenne die Gruppe nicht, bin aber auch nicht bei Facebook.

        Kleines "Update":
        Hatte geschrieben, dass ich Auswirkungen auf meine Stimmung verspüre, "reizbarer" geworden sei. Möchte das unbedingt berichtigen! Bin nicht reizbarer geworden, sondern habe einfach mehr Energie um angemessen mit meinen Mitmenschen zu komunizieren.
        Mit CFS hält man jede Gefühlsregung bewusst niedrig, weil das einfach alles sehr anstrengend ist. Egal ob Freude oder Verärgerung.

        Mein Fazit: ldn hilft mir definitiv!
        Mache also langsam und vorsichtig weiter und freue mich.

        Viele Grüsse Martina
      • Maxime
        Hallo Martina, Schön zu hören, dass es Dir mit LDN besser geht und dass Du mehr Energie verspürst :) Ich bin ja genau wie Silvia in mehreren Foren unterwegs
        Nachricht 3 von 5 , 28. Mai 2012
          Hallo Martina,

          Schön zu hören, dass es Dir mit LDN besser geht und dass Du mehr Energie verspürst :)
          Ich bin ja genau wie Silvia in mehreren Foren unterwegs und sehe, dass sich die LDN-Gruppen in kleinere aufsplittern, gerade in den USA sind die manchmal so gross, dass es mehr Sinn zu machen scheint für jede Krankheit eine eigene Gruppe zu bilden, davon sind wir hier in Deutschland ja noch ein wenig entfernt ;).

          Mach einfach langsam und vorsichtig weiter so :) und wenn Du Fragen hast melde Dich einfach, vielleicht können wir ja helfen oder wissen zumindest wen wir ansprechen müssen :)

          Liebe Grüsse und schick zwischendurch mal up-dates :)

          Maxime
        • lucretia1419
          ... Ich glaube, ich verstehe das, denn mir geht es so mit Depression. Als ich mit LDN begann, ging meine Depression mehr oder weniger weg, jedenfalls fiel ich
          Nachricht 4 von 5 , 28. Mai 2012
            > Hatte geschrieben, dass ich Auswirkungen auf meine Stimmung verspüre, "reizbarer" geworden sei. Möchte das unbedingt berichtigen! Bin nicht reizbarer geworden, sondern habe einfach mehr Energie um angemessen mit meinen Mitmenschen zu komunizieren.>

            Ich glaube, ich verstehe das, denn mir geht es so mit Depression. Als ich mit LDN begann, ging meine Depression mehr oder weniger weg, jedenfalls fiel ich nie mehr so tief wie vorher. Aber da ich mehr Energie habe als auch schon, übernehme ich mich und wenn ich den richtigen Zeitpunkt überschreite, bin ich, da ich dann eben zu müde bin, deprimiert. Aber eben, meistens weiss ich jetzt warum, was vor der MS Diagnose und LDN eben nicht der Fall war.

            > Mein Fazit: ldn hilft mir definitiv!
            > Mache also langsam und vorsichtig weiter und freue mich.>

            Das ist super und ich freu mich darüber, gelegentlich mehr zu hören.

            LG Silvia
          • lucretia1419
            ... Ja, schon noch etwas entfernt, aber dank der intensiven Diskussion haben Leute aller Richtungen (jeglicher Krankheit oder Beschwerden, auch präventativ,
            Nachricht 5 von 5 , 28. Mai 2012
              > Ich bin ja genau wie Silvia in mehreren Foren unterwegs und sehe, dass sich die LDN-Gruppen in kleinere aufsplittern, gerade in den USA sind die manchmal so gross, dass es mehr Sinn zu machen scheint für jede Krankheit eine eigene Gruppe zu bilden, davon sind wir hier in Deutschland ja noch ein wenig entfernt ;).>

              Ja, schon noch etwas entfernt, aber dank der intensiven Diskussion haben Leute aller Richtungen (jeglicher Krankheit oder Beschwerden, auch präventativ, wenn also noch nichts vorliegt) die Chance, von LDN zu hören. Nur weiter so, unsere Diskussion kann vielleicht jemandem helfen.

              Wir haben ja schon einige verschiedene Konditionen in dieser Gruppe. Simone, wie geht es dir?

              LG Silvia
            Deine Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt und wird in Kürze an die Empfänger geliefert.