Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

224Betrifft: Erfahrungsberichte

Nachrichten erweitern
  • lucretia1419
    2. Juli 2012
      Hallo Katja und auch Willkommen einem neuen Mitglied!

      das ist soooo super, dies zu lesen. Wenn du dich noch an die Träume erinnern kannst, schreib sie auf. Das gibt in der Zukunft lustige Geschichten und Anekdoten zum erzählen. Aber wenn sie nicht niedergeschrieben sind, vergisst man sie eben doch, denn das Leben bringt ja soviel anderes mit sich.

      ...und alle klienten ins bett gebracht und fertig gemacht habe...

      Wie? Du machst sie total fertig? Ha ha. Sorry, aber ein bisschen Spass muss doch sein. Verzeih mir! Freut mich so sehr, dass es dir so gut geht. Nur weiter so!!! Und schön, wieder einmal von dir zu hören. Auf den Bericht freu ich mich und andere sicher auch.

      Maxime ist im Urlaub, aber liest du uns? Ich hoffe dies.

      Liebe Grüsse
      Silvia

      --- In ldn-deutschland@... hat "dodyrow" <dodyrow@...> geschrieben:
      >
      >
      >
      > Hallo liebe liebenden ;)
      > der schulstress vergeht und ich wollte mich mal wieder zu wort melden... ich nehme jetzt seit genau 4 wochen ldn (bin inzwischen auf 4,5 mg) und mir geht es sehr gut. nebenwirkungen wie schwindel oder ähnliches traten nicht auf. bis jetzt hatte ich 2 sinnlose & lustige träume. auch kann ich sehr gut schlafen und muss, wenn ich frühschicht habe um 4:00-4:30 Uhr aufstehen, was mit dem ldn super klappt. wenn ich frei oder spätschicht habe, stehe ich auch so früh auf um meine katzen zu füttern, leg mich danach aber wieder hin und schlaf weiter... allgemein kann ich sagen, daß ich merklich mehr kraft im alltag habe. - ich war nach der spätschicht, wenn ich um 20 uhr feierabend hatte und alle klienten ins bett gebracht und fertig gemacht habe total kaputt und bin meistens nach hause - noch kurz was essen und dann ins bett. - momentan ist es so, dass ich von der arbeit nicht mehr körperlich geschafft biin und ich zu hause sogar noch irgendwelche anfälle bekomme, wo ich dann nach der arbeit noch staubsauge oder aufräume oder sonst was erledige ;) auch psychisch bin ich immer noch total gelassen (habe vor 3 wochen das fluoxetin abgesetzt). lediglich meine uveitis ist wieder schlimmer geworden - aber das ist schon fast ein normal zustand und stört mich so nicht weiter :) ich bin aufjeden fall auf die kommende zeit gespannt und freue mich über meinen momentanen zustand, der mich weitaus hoffnungsvoller in die zukunft blicken lässt und kann jedem ldn nur empfehlen... bei fragen helfe ich gerne weiter und werde weiter berichten. (einen ausführlichen bericht werde ich in den sommerferien erstellen) glg & an allen noch eine schöne woche
      >
    • Alle 7 Nachrichten zu diesem Thema anzeigen