Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

fPcN/FdN stellt weitere Gelder für Projekte zur Verfügung

Nachrichten erweitern
  • fPcN Germany
    Lüneburg: Unser Vorstand hat beschlossen noch in diesem Jahr für unsere Projekte in Paraguay (Ayoreo Landsicherung & Naturkundeprojekt) sowie für unsere
    Nachricht 1 von 1 , 22. Dez. 2011
    Quelle anzeigen
    • 0 Anhang
      Lüneburg: Unser Vorstand hat beschlossen noch in diesem Jahr für unsere Projekte in Paraguay (Ayoreo Landsicherung & Naturkundeprojekt) sowie für unsere West Papua Flüchtlingshilfe (Medizinische Versorgung) in Papua Neuguinea 12.000,00 € zur Verfügung zu stellen. In unserer bislang 20 jährigen Geschichte haben wir stets konsequent unsere Philosophie vertreten, den Naturvölkern bzw. indigenen Völkern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ziel war und ist die Bewahrung der Lebensräume der noch existierenden Naturvölker, ihrer traditionellen Kulturen, Lebensweisen, Philosophien und Religionen.

      Erfolge waren zweifelsohne 1998 die Rückkehr der Batak zur Lebensweise als Halb-Vaganten. Ähnlich agierten die Hadzabe in Tansania. Zu nennen ist neben dem auf Palawan erworbenen Landstück für die Aëta-Flüchtlinge, der Kauf einer Fläche für die Agta auf Luzon. Hier leben heute noch Agta und es gab keine Massaker mehr, da Mitglieder von fPcN/FdN sporadisch immer wieder vor Ort anwesend sind. Hinzu kommen unser äußerst erfolgreiches Landsicherungsprojekt in Paraguay für die isoliert lebenden Ayoreo sowie unsere Kampagnenarbeit und Flüchtlingshilfe für West Papua.

      Unser Dank gilt an dieser Stelle allen Mitgliedern und Spendern, die unsere Arbeit unterstützen und denen wir auf diesem Weg eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr 1012 wünschen.

      fPcN/FdN Vorstand    

      Steffen Keulig
      Chairman of Freunde der Naturvölker e.V./FdN (fPcN Germany) 
      "friends of Peoples close to Nature" (fPcN interCultural)
      Katzenstr. 2
      D-21335 Lüneburg
      Germany
      Email: FdN@...
      Tel: +49 (0) 4131 68 22 32
      Mobil: +49 (0)17630317066

      FdN hilft den letzten Naturvölkern zu überleben und ihre Kulturen zu bewahren.
      Kulturen bewahren - Menschenrechte durchsetzen - Selbstbestimmung fördern
      FÜR STAMMESVÖLKER. WELTWEIT.

      Spenden sind steuerlich absetzbar!
      Freunde der Naturvölker e.V.
      Postbank Hamburg
      BLZ 200 100 20
      Kto 6196205

    Deine Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt und wird in Kürze an die Empfänger geliefert.