Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

Re: [djembedos] Insektizide für Felle

Nachrichten erweitern
  • bibiafrica
    hallo alle zusammen! werner schrieb: danke an hans und heike freundshuber für ihre professionelle arbeit. so sollten meiner meinung nach trommelerzeuger
    Nachricht 1 von 1 , 1. Mr. 2006
    Quelle anzeigen
    • 0 Anhang
      hallo alle zusammen!

      werner schrieb: "danke an hans und heike freundshuber für ihre professionelle arbeit.
      so sollten meiner meinung nach trommelerzeuger arbeiten und auch ihre ganze einstellung zu ihrem beruf ist vorbildlich ! leider wird die echte qualitätsvoller handarbeit in unserer heutigen gesellschaft viel zu wenig geschätzt!"

      dem kann ich nur beipflichten! ich kann mich noch sehr gut an meine mit käfern und larven verseuchte wohnung erinnern, als mein damaliger kollege und mitbewohner barry sangare mehrere felle in seinem zimmer aufbewahrte und diese dann "davonkrabbelten"... - das war hyper-stress, diese viecher wieder loszuwerden! afrikanisches hygiene-verständnis hat halt oft nicht das selbe "level" wie hier in europa, was mich auch häufig nicht stört, aber bei diesen tierchen ist dann schon die tolereranzgrenze überschritten.

      grüsse dieter
      grüsse dieter



      ----- Original Message -----
      From: Werner Edlauer
      To: djembedos@...
      Sent: Tuesday, February 28, 2006 8:19 PM
      Subject: Re: [djembedos] Insektizide für Felle


      hallo malte!

      kurz der unterschied :

      tierpräparate werden mit diesen von dir sehr ausführlich
      beschriebenen mitteln hauptsächlich deswegen behandelt,
      damit die doch teilweise sehr wertvollen tierpräparate,
      im nachhinein nicht mehr von ungeziefer befallen werden.
      bzw. damit die felle während der präparation
      ( dauert eben manchmal etwas länger) nicht anfaulen !
      und um die vorbereitung für die gerbung der felle.

      anders ist es allerdings bei trommelfellen.

      trommelfelle werde nicht gegerbt !
      würden sie gegerbt, gäbe es keine probleme mehr,
      weil der gerbstoff das eiweiss fällt und somit alles was
      kreucht und fleucht erledigt ist !

      alles was gegerbt ist wird zu leder
      und leder klingt halt leider kaum mehr.

      hier geht es um die behandlung von rohmaterial, das eben
      mit bakterien oder viren verseucht sein kann !

      es geht vielmehr um das keimfrei machen.
      das muss im nassen zustand gemacht werden.
      formaldehyd( 0,5-2% in der lösung) wäre da ideal,
      da überlebt keine bakterie, leider ist es giftig !

      es muss aber ein zellgift verwendet werden,
      damit diese kleinen luder vernichtet werden !

      es gibt aber waschaktive substanzen die mit einem antibakteriellen zusatz
      ausgestattet sind.

      hier einige links

      http://www.boehme-chemie.com/Profil/Leder/body_leder.html

      http://www.zschimmer-schwarz.de/

      dort würde ich mal anfragen,

      meine rezepturen kann ich hier leider nicht zur verfügung stellen

      liebe grüsse aus oberösterreich

      werner

      und bei dieser gelegenheit -

      danke an hans und heike freundshuber für ihre professionelle arbeit.
      so sollten meiner meinung nach trommelerzeuger arbeiten
      und auch ihre ganze einstellung zu ihrem beruf ist vorbildlich !

      leider wird die echte qualitätsvoller handarbeit in unserer heutigen
      gesellschaft
      viel zu wenig geschätzt !







      Von: Malte Seehausen <pyrowl@...>
      Antworten an: <djembedos@...>
      Datum: Tue, 28 Feb 2006 18:37:35 +0100
      An: <djembedos@...>
      Betreff: [djembedos] Insektizide für Felle

      Hallo zusammen,
      da ich von beruf Tierpräparator bin hier mal ein paar Mittel die bei uns als
      Insektizide benutzt werden. Dazu sollte aber gesagt werden, dass jedes
      Mittel was für Insekten tödlich ist auch für Menschen nicht gesund ist! Zum
      Teil sind die Mittel im Verdacht Krebserregend zu sein, also wer seine Felle
      so behandeln will hat zwar wohl keine Insektenprobleme mehr, aber ich weiss
      nicht was besser ist?!
      Also hier n paar Mittel:
      Borax-Lösung (günstig, einfache handhabung, überall als Pulver zu bekommen
      (dann in Wasser lösen, so 150g auf 4l ungefähr), relativ unschädlich für
      Menschen. Felle einfach 1 Std in Lösung legen, in der Präparation werden die
      Felle anschliessend nicht ausgewaschen damit das Borax im Fell bleibt,
      Trommelfelle vielleicht doch besser auswaschen weil sonst ständig Borax an
      den Händen...)
      Eulan: es gibt diverse verschiedene Eulane, gelten als krebserregend und die
      insektizide Wirkung wird von einigen angezweifelt. Zu beziehen bei BAUER
      Handels GmbH (www.taxidermy.ch)
      Mollescal: Insektizid und Fungizid, soll gut sein. Zu beziehen ebenfalls bei
      BAUER Handels GmbH
      Es gibt noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten, die Frage ist nur ob das die
      richtigen Insektizide für Trommelfelle sind?! Wie gesagt, alles was für
      Insekten tödlich ist, ist auch für Menschen auf Dauer schädlich!! Ich würde
      von den hier genannten Mittel am ehesten mit Borax arbeiten...das ist auch
      als Holzschutz verwendbar.

      Grüße, Malte

      [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



      Eure Fragen, Kommentare, Wuensche usw. koennt ihr ueber
      johannes.schya@... an mich richten. Ich werde mich bemuehen umgehend Eure
      Fragen zu antworten.




      Yahoo! Groups Links
      * Besuchen Sie Ihre Group im Web unter:
      * http://de.groups.yahoo.com/group/djembedos/
      *
      * Um sich von der Group abzumelden, senden Sie eine Mail an:
      * djembedos-unsubscribe@...
      <mailto:djembedos-unsubscribe@...?subject=Unsubscribe>
      *
      * Mit der Nutzung von Yahoo! Groups akzeptieren Sie unsere Yahoo!
      Geschäftsbedingungen <http://de.docs.yahoo.com/info/utos.html> .




      [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



      Eure Fragen, Kommentare, Wuensche usw. koennt ihr ueber johannes.schya@... an mich richten. Ich werde mich bemuehen umgehend Eure Fragen zu antworten.



      ------------------------------------------------------------------------------
      Yahoo! Groups Links

      a.. Besuchen Sie Ihre Group im Web unter:
      http://de.groups.yahoo.com/group/djembedos/

      b.. Um sich von der Group abzumelden, senden Sie eine Mail an:
      djembedos-unsubscribe@...

      c.. Mit der Nutzung von Yahoo! Groups akzeptieren Sie unsere Yahoo! Geschäftsbedingungen.



      [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]
    Deine Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt und wird in Kürze an die Empfänger geliefert.