Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

378Fütter mich

Nachrichten erweitern
  • sfg_mackenzie
    4. Mai 11:03
      <RPG>


      # Zeit: MD 03.0950
      # Ort: Brücke


      "Bericht." bellte Shay als er aus dem Bereitschaftsraum heraus eilte. Sein Blick blieb unwillkürlich an den roten Augen auf dem Hauptschirm liegen.


      "Füttert mich!" grollte die verzerrte Stimme des Computers.


      "Sir, ich weiß nicht was es damit auf sich hat. Wir hatten Energiefluktuationen und plötzlich erschien das da." deutete Ethan auf den Bildschirm.


      "Hunger!" erklang es wieder von dem Wesen und während Shay noch darüber nachdachte was er tun sollte öffnete sich der Turbolift und Jori, James sowie Emily sprangen hervor.


      "Da ist es!" erklärte Jori triumphierend während sich James und Emily mit den Trikordern auf den Bildschirm zubewegten.


      "Würde mir vielleicht jemand erklären was hier vor geht?" fragte Shay nun leicht verwirrt und beobachtete die drei Offiziere wie sie sich dem Bildschirm näherten.


      "Wir haben offenbar ein transphasisches Wesen an Bord das bereits ein Crewmitglied angegriffen hat." gab Jori knapp zu Protokoll.
      Shay runzelte die Stirn und blickte wieder auf die roten Augen. Dann wechselte er einen kurzen Blick mit seinem neuen XO und verschränkte die Arme hinter dem Rücken.


      "Phantastisch." murmelte er leise und widmete sich wieder dem Schirm.


      "Hunger!" grollte das Wesen wieder und man konnte sehen wie sich ein schwarzer Schatten vom Bildschirm abhob. Jori zog seinen Phaser und richtete ihn auf das Wesen.


      "So großen Hunger." verkündete das Wesen erneut und schwebte mit einem großen Satz auf Shay zu. Dem wurde es nun etwas mulmig zumute und er schluckte hart.


      "Kannst du uns sagen was du essen willst? Vielleicht können wir dir helfen." begann der Schotte dann in Ermangelung einer besseren Idee und zuckte zusammen als das Wesen mit einem weiteren Sprung auf ihn zu kam.


      "Hunger!" erklärte er erneut.


      "Captain!" schrie nun auch Jori, wagte aber nicht zu feuern da er befürchtete Shay zu treffen.
      Shay bekam plötzlich einen heftigen Hieb von der Seite der ihn zu Boden schleuderte so das Ethan nun dort stand wo Sekunden zuvor noch Shay war. Keinen Augenblick zu spät den das Wesen war weiter vorgedrungen und hüllte nun Ethan ein.


      Der XO spürte die abrupte Kälte bis tief in seine Knochen. Fast als wäre er in einen zugefrorenen See gefallen.
      Das Wesen hielt sich jedoch nicht lange mit dem XO auf sondern sprang weiter und verschwand in der FLG-Konsolen von der sich Cat wohlweislich inzwischen entfernt hatte. Die Konsole explodierte mit lautem Funkensprühen und alle Anwesenden gingen in Deckung.


      Emily fluchte lautstark weil sie gerade die Konsole erst vor ein paar Stunden komplett repariert hatte und James eilte zu Ethan der auf dem Boden zusammengebrochen war.


      "Wie geht es ihm?" war dann auch Shays sofortige Frage an den Arzt.


      "Er hat weiße Blutkörperchen verloren aber das bekomme ich wieder hin. Er sollte auch gleich wieder aufwachen." erklärte James nach einem Blick auf den Trikorder und setzte ein Hypospray an.


      Ethan stöhnte auf und begann unwillkürlich zu zittern. Ihm war so verdammt kalt.


      "Ich nehm ihn mit auf die Krankenstation bis er wieder fit ist." meinte James und Shay nickte während er aufstand und dann Ethan beim aufstehen half.
      Shay hatte das Gefühl einen Eisklotz anzufassen.


      "Nein es geht schon." wehrte Ethan jedoch sofort ab. "Wir sollten das Ding weiter verfolgen." meinte er dann und hatte Mühe das Zähneklappern zu unterdrücken.


      "Nicht so voreilig." erklärte Shay als sich Jori bereits auf den Weg machen wollte.


      "Zuerst ordnen wir die gesammelten Informationen." befahl er dann. "Besprechungsraum in 10 Minuten. Informieren sie die anderen." befahl er schließlich.


      ###


      Ettore, Koron und K'erral hatten keinen Dienst auf der Brücke dementsprechend waren die Ausführungen gänzlich neu für die Drei.


      "Ich fasse noch einmal zusammen." begann Shay. "Wir haben dieses Wesen mit unserem Dimensionssprung irgendwie geweckt, es will gefüttert werden und wir sind ziemlich sicher das es für die Schäden am Replikatormassentank und dem Shuttle verantwortlich ist?" meinte er dann und bekam zustimmendes Nicken als Antwort.


      "Da es sich um ein Transphasisches Wesen handelt dürfte es schwer sein es zu fangen oder ihm anderweitig Herr zu werden." fuhr er dann fort. "Irgendwelche Ideen dazu?" fragte er dann in die Runde.


      "Hat man versucht mit dem Wesen zu reden?" fragte nun Ettore. Immerhin war First Contakt mit das Aufgabengebiet des CNS.


      "Versucht, ja. Wenig erfolgreich. Alles was es sagte war das es Hunger habe. Danach hat es sich auf Mr. Kendrick gestürzt." erklärte nun Jori.


      "Aber es hat ihn nicht 'gefressen'. Verzeihung für den Ausdruck. Es geht ihm soweit gut?" bohrte der CNS weiter.


      "Nunja, ihm wurden weiße Blutkörperchen entzogen. Nichts was man nicht wieder hin bekommt, aber der Kontakt war auch nur kurz." mischte sich nun James ein.


      "Das bedeutet aber auch nicht das es sich davon ernährt." meinte nun Koron etwas kleinlaut.


      "Mr. Konda?" wandte sich Shay fragend an den CWI.


      "Der Entzug der weiße Blutkörper könnte auch nur ein Resultat des Kontaktes mit dem Wesen sein. Soweit ich die Berichte bisher überfliegen konnte scheint es eher so als würde sich das Wesen von unserer Schiffsenergie ernähren. Die Ausfälle und Schäden gibt es schon eine Weile während es erst heute begonnen hat Personen anzugreifen bzw. sich zu zeigen." erklärte der junge CWI nachdenklich.


      "Und was schließen sie daraus?" wollte nun wieder Ettore wissen.


      Koron zuckte mit den Schultern. "Ohne genaue Daten kann ich nur spekulieren das unsere Schiffsenergie ihm entweder nicht ausreicht oder nicht wirklich kompatibel ist."


      "Sie meinen also das Ding nimmt mein Schiff auseinander weil es mit seinem Essen nicht zufrieden ist?" fragte Emily leicht empört auch wenn sie es durchaus nachvollziehen konnte. Wenn sie selbst nicht bald etwas zu essen bekam würde sie auch anfangen alles auseinander zunehmen.


      Wieder zuckte Koron mit den Schultern. "Wie gesagt ohne genauere Daten ..."


      "Schön, wie bekommen wir genauere Daten? Wir wissen nicht einmal wo sich das Wesen aufhält." unterbrach Shay und ließ seinen fragenden Blick über die Anwesenden schweifen.


      <nrpg: Freiball >


      </RPG>


      <SUM>


      # Zeit: MD 03.0950
      # Ort: Brücke
      Shay versucht mit dem Wesen zu reden, das jedoch fällt über Ethan her ehe es verschwindet worauf der CO eine anschließende Besprechung einberuft.


      </SUM>


      --


      submitted by


      Mac







      [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]