Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.
  • Zurück
  • Über die Gruppe

  • Gruppe beitreten

Während der letzten 7 Tage

Keine Aktivität

Gruppenbeschreibung

Wenig bekannt ist, dass es statt oder neben Wegwerf- oder Stoffwindeln noch eine dritte Moeglichkeit gibt. Diese wird z.B. in Indien, Afrika und Asien seit Generationen angewandt und besteht darin, das Kind zu beobachten, seine Kommunikationsversuche wahrzunehmen und es, wenn es muss, ueber ein Behaeltnis zu halten. Entgegen landlaeufiger Meinung sind sich Babies ihrer Ausscheidungen naemlich anfangs durchaus bewusst, sie lernen nur, das Gefuehl "ich muss" zu ignorieren und alles in die Windel laufen zu lassen, da ihnen ja gar keine andere Moeglichkeit angeboten wird. Wegen dieses Lerneffektes beginnt man mit der Methode am besten, bevor das Kind 4 Monate alt ist.

Selbst wenn weiterhin Windeln benutzt werden, hat diese Methode den Vorteil, dass sie die Anzahl der nassen und vor allem der verschmutzten Windeln drastisch reduziert. Dies schont nicht nur Umwelt und Geldbeutel, sondern ist auch fuer das Baby angenehmer.

Wichtig ist, dass es sich hier nicht etwa um ein verfruehtes Sauberkeitstraining handelt, mit dem das Kind so bald als moeglich auf das Toepfchen gezwungen werden soll. Es geht lediglich darum, Beduerfnisse wahrzunehmen und in einer Weise darauf einzugehen, die bei uns zwar nicht ueblich, aber nichts desto weniger praktikabel ist.

In dieser Liste wollen wir unsere Erfahrungen mit dem "Sauberbleiben" austauschen und uns gegenseitig unterstuetzen

Gruppeninformation

  • 285
  • Babys
  • 15. Dez. 2000
  • Deutsch

Gruppen-Einstellungen

  • Dies ist eine eingeschränkte Gruppe.
  • Anhänge sind nicht erlaubt.
  • Mitglieder können E-Mail-Adresse nicht ausblenden.
  • Nicht im Yahoo Groups-Verzeichnis gelistet.
  • Mitgliedschaft muss genehmigt werden.
  • Nachrichten neuer Mitglieder müssen genehmigt werden.
  • Alle Mitglieder können Nachrichten posten.

Gruppen-E-Mail-Adressen

Nachrichtenverlauf