Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

378Psychoträume

Nachrichten erweitern
  • Ratana Tiru
    16. Aug.
      <RPG>

      Ort:  Carraya 3

      Zeit:  SpD 6.1000ff 


       
      -Rückblick-


       
      Juliette deMoncoeur war wütend. Wütend auf sich, wütend auf die Welt, wütend auf dasUniversum und ganz besonders auf ihn. Ihre Hände hatten sich um seinen Halsgeschlossen, während ihre Oberschenkel sich um seine Hüften klammerten. Schweißlief ihr über den Rücken hinab. Das rote Haar klebte bereits vor Anstrengung inihrem Nacken. Sie hörte sein Keuchen.


       
      Verdammt.Sie hatte es endlich geschafft. Die Syndikatschefin war ihr ins Netz gegangen.Sie hatte mit allem Recht gehabt. Jede einzelne ihrer Theorien war richtiggewesen.


       
      Es war eineFrau.


       
      Es war eineDeltanerin.


       
      Es wargenauso, wie sie es immer prophezeit hatte.


       
      Es war sie,sie, die nie zu fassen gewesen war.


       
      Sie hattebewiesen, dass sie Recht hatte, dass sie immer knapp davor gewesen war.


       
      Sie war diebeste Profilerin des SMC.


       
      Sie wollteendlich ihre Anerkennung.


       
      Sie wollterehabilitiert werden.


       
      Er hatte dasalles bestätigt.


       
      Er warerfreut.


       
      Er sprachihr Lob und Anerkennung aus.


       
      Er konntesie nicht rehabilitieren.


       
      Die Odysseywar ihr Schicksal.


       
      Genugtuungkonnte sie keine mehr verspüren, nur blanke Wut. Warum zur Hölle bestrafte mansie so. Sie musste bleiben, obwohl er ihr etwas anderes versprochen hatte.Seine Macht hatte Grenzen und er gestand es sich nicht ein.


       
      Sie hattenichts falsch gemacht.


       
      IhreFingernägel drückten in seinen Hals, während sie sich hinabbeugte und ihmfordernd in die Lippen biss. Sollte der alte Sack doch einen Herzinfarktbekommen. Seine Hände umklammerten immer noch ihre Hüften, auch wenn er merkenmusste, dass das was sie gerade tat sich durch Wut und nicht durch Lust nährte.

      Sie warPsychologin, Profiler, Psy-Ops. Kein Kanonenfutter. Ihre Waffe war ihr Gehirn,nicht die Fäuste. Auch diese Mission hatte daran nichts ändern können.


       
      Jetzt wodiese grüne Psychohexe zurück war und man sogar daran dachte die Massenmörderinwieder in den aktiven Dienst zu holen, da fiel dem Kommando des StarfleetMarine Corps ein, dass die beste Psy-OPS, die sie hatten, ausgerechnet diesesorionische Miststück beobachten sollte. SIE.


       
      Ihr Stellvertreter,dieser verkappt-schwule Schotte, der meinte, keiner um ihn herum würde dasmerken, hasste sie. Das wusste sie. Er verehrte dieses Weib, dessenLebensinhalt das Töten war. Warum sonst fragte sie zu Endes des  letzten Verhörs, sie wolle zurück in denDienst.


       
      Lyma, dieihr jedes Mal zeigte, dass sie sie für einen Schwächling hielt, nur weil siebeim Essen nicht grunzte und weiter als drei zählen konnte, was das Potentialder meisten Marines unter ihrem Kommando bei Weitem überstieg. Lyma, die sievon einer Kacksituation in die nächste schickte. Immer dieses eisige Grinsen,das ihr offenbarte, dass man sich ihren schlaffen Körper längst in einemLeichensack vorstellte.


       
      NEIN! DASKONNTEN SIE VERGESSEN. ALLE.


       
      „NEEEEEIN!“Ihr Körper zitterte, als wolle er sich gegen das, was er gerade empfand wehren.Erregung wanderte über ihre Haut, entlud sich. Keuchend fiel ihr Kopf auf seineBrust. Sie schloss die Augen.


       
      Es dauerteeine ganze Weile bis sie wieder klar im Kopf war.


       
      „Du solltestdeine Medikamente nehmen Juliette, “ kam es leise, als er ihr nach einiger Zeitdurchs Haar strich. „Ich habe jedes Mal das Gefühl, du bringst mich noch um,wenn du es nicht tust…“


       
      „Wenn duwüsstest …wenn du wüsstest, “ murmelte, sie bevor sie vollkommen entspannteinschlief.


       
        -----Im Hier und Jetzt --------------


      Insgeheim verfluchte sich Juliette de Moncoeur dafür, dass sieMacArthur beim letzten Aufeinandertreffen in der Raumbasis nicht den Halsumgedreht hatte.


       
      Leavenworth wäre eine phantastische Alternative gegenüber diesemverfickten Planeten voller Orioner gewesen. Das musste doch einfach nurverdammt schlechtes Karma sein, dass sie von diesem Hinterwäldlervolk mituralt-orientalischen Traditionen verfolgt wurde.


       
      Fluchend beobachtete sie die Explosion des Runabouts. Das konnte janur toll werden….


       
      </rpg>



      [Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]