Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

40Nichtduale Highlights 32b

Nachrichten erweitern
  • hansge01
    29. Nov. 2006
      Leo Hartong, Fragen und Antworten Nichtduale Highlights # 32b
      30. November 2006  Editor: Hans Schulz
      ATTD oder Awakening to the Dream ist eine umfangreiche Website von Leo Hartong. Es lohnt sich immer wieder mal, den Newsletter der Site zu lesen. Leo verzichtet nicht auf graphische und humoristische Beigaben und die machen den Newsletter zu einer speziellen spirituellen Zeitschrift.
      Ich habe versucht, die Nr. 32 per Email auf den Yahoo Server zu laden, leider ist nur der Quelltext lesbar. Ich hoffe, dieser dritte versuch gelingt.
      Q & A 
      Question: I have been practising mainly soto zen meditation for over 10yrs and have had no so called awakenings. For the last year I have become interested in advaita and have read a number of books including your own.

      Im not expecting a great awakening to happen anymore but Im still waiting for the penny to drop. Have you any suggestions?

      Answer: My suggestion is to re-read the book, especially the last chapter and the chapter "Blinded by the light". Not to get IT, but perhaps to 'get' that there really is nothing to get, nor anyone to get it.

      You see 'awakening' is sort of a disillusionment; the end of illusion - including the illusion of awakening as something to 'get' later on. Full Awakeness is present here and now. It is not an experience for some one; IT is the impersonal Now-Present-Experiencing. It 'not being an experience' may sound 'mystical' but it is as simple as the realization that sight -while clearly present- is not something that can be seen.

      At this moment there is reading. Perhaps thoughts come up in response to the reading. 'Something' which is not a thing -nor a thought- knows the reading and the thoughts as they appear. This 'some-thing' is the light in which all that is known is lit up. Even the ideas of 'awakening' and the 'you that waits for the penny to drop' are known 'appearances' in this light. There is nothing this 'you-object' can or has to do for this; IT is always already so of it's own accord and without any effort. And even when there is the appearance of effort, it is effortlessly 'known' by -and in- THIS.

      Whether the thought "Aha, I've got it" or the thought "I'm still waiting for the penny to drop" drifts by, makes no difference to THIS. A full blown mystical experience, or doing the dishes, are both like reflections which do not affect the mirror wherein they appear. The simplicity of this ever present Mirror-like Awareness may be overlooked and dismissed as too simple and ordinary to be the 'holy grail' of all seekers, yet it is the mystery of mysteries and cannot be captured in a net of concepts and ideas; all such attempts are known in this indescribable Awareness.

      What-You-Are is not limited to this I-dea of the waiting character. You are the All-Inclusive-Silent-Background in which the meditation, this reading, the thoughts and this whole universe appear. Just like this, a sigh of relief, you are already home. 

      Fragen und Antworten

      Frage: Ich habe hauptsächlich Soto Zenmeditation über mehr als zehn Jahre praktiziert und hatte keine sogenannten Erweckungen. Im letzten Jahr fing ich an, mich für Advaita zu interessieren, habe eine Reihe von Büchern und auch Ihres gelesen.
      Ich erhoffe kein großes Erwachen mehr, ich warte jedoch immer noch, dass der Groschen fällt. Haben Sie irgendwelche Vorschläge?

      Antwort: Ich schlage vor, das Buch nochmals zu lesen, besonders das letzte Kapitel und das Kapitel "Vom Licht geblendet". Nicht, um es zu verstehen,  aber vielleicht um zu "verstehen ", dass es wirklich nichts zu verstehen gibt, und auch niemanden, der versteht.
      Sehen Sie, "Erwachen" ist eine Art Desillusionierung; das Ende der Illusion – einschließlich der Illusion, dass Erleuchtung etwas sei, was man später einmal versteht. Volle Erwachtheit ist hier und jetzt gegenwärtig. Es ist keine Erfahrung für jemanden; ES ist das unpersönliche Jetzt-Gegenwart-Erfahren. Dass es „keine Erfahrung ist", mag rätselhaft klingen, aber es ist so einfach, wie die Einsicht, dass das Sehen -während es offensichtlich da ist- nicht gesehen werden kann.

      Im Augenblick findet Lesen statt. Vielleicht erscheinen Gedanken als Reaktion auf das Lesen. 'Etwas' das weder Ding ist, noch Gedanke, erkennt das Lesen und die Gedanken, wenn sie erscheinen. Dieses "Etwas" ist das Licht, in dem alles Erkannte "erscheint". Auch die Ideen des "Erwachens" und das „Du, das auf das Fallen des Groschens wartet", sind wahrgenommene 'Erscheinungen' in diesem Licht. Dieses „Du—Objekt" kann und muss nichts dafür tun; ES ist immer schon so, aus sich heraus und ohne jedes Bemühen. Und sogar wenn Bemühen in Erscheinung tritt,, wird es mühelos 'wahrgenommen' von und in „DIESEM".

      Ob der Gedanke „Aha, ich hab's" oder der Gedanke „Ich warte noch immer, dass der Groschen fällt" vorüberzieht, macht keinen Unterschied für ES. Eine ausgewachsene mystische Erfahrung oder den Abwasch zu machen sind beide gleichartige Reflexionen, die nicht den Spiegel berühren, in dem sie erscheinen. Die Einfachheit dieser immer gegenwärtigen spiegelgleichen Bewusstheit mag übersehen werden und als zu einfach und gewöhnlich verworfen werden, um der "Heilige Gral" all der Sucher zu sein. Dennoch ist es das Geheimnis der Geheimnisse und kann nicht in einem Netz von Konzepten und Ideen ergriffen werden; all solche Versuche werden in dieser unbeschreiblichen Bewusstheit wahrgenommen.

      Was-du-bist ist nicht begrenzt auf die Idee der wartenden Person. Du bist der All-Umfassende-Stille-Hintergrund in dem die Meditation, dieses Lesen, die Gedanken und dieses ganze Universum erscheinen. Gerade so, ein Seufzer der Erleichterung, du bist schon zu Hause.

       



      Textmarkierung von mir.
      zitiert nach: http://www.awakeningtothedream.com/newsletter/nl-094.html

      die Hauptseite: http://www.awakeningtothedream.com/newsletter/

      Art by: Essud Fungcap Title: 'Forever Waiting'
      Found at: http://www.cushcity.com/books/arttg00736.htm


      Schauen Sie doch mal im Archiv vorbei. Alle bisherigen Seiten sind vom Nonduality- Portal aus zugänglich.
      http://nonduality.com/hlghome.htm