Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.
 
  • Zurück
  • Über die Group

  • Group beitreten
wurden in den letzten 7 Tagen hinzugefügt
Neue MessagesAlle ansehen

Gruppenbeschreibung


"Zukunft braucht Herkunft" (Odo Marquard)



Die Monarchie als Staatsform ist aktueller denn je. Regierungen kommen und gehen, ein/e Monarch/in sorgt für Kontinuität.

"In der Politik ist nichts unmöglich", beschied Prinz Louis Ferdinand von Preußen Interviewpartner, wenn sie auf seine Antwort, er stehe als Monarch zur Verfügung, meinten, die Zeit sei abgelaufen für die monarchische Staatsform in Deutschland.


Die Gleichung "Republik = Demokratie" ist so offensichtlich falsch, daß man sie nicht wortreich widerlegen muß. Ein Blick auf EU-Partner genügt. Das Mutterland der europäischen Demokratien ist Großbritannien. Und das Vereinigte Königreich genießt die Regentschaft Ihrer Majestät seit 1952. Die BRD hatte seither neun Bundespräsidenten. Walter Scheel ist seit 1979 im Ruhestand, bezieht wie alle ein volles Bundespräsidentengehalt. Die materielle Ausstattung samt Büro, Auto mit Chauffeur etc. fällt mittlerweile für fünf Präsidenten an.


Wir wollen uns nichts vorGAUCKeln lassen, wir wollen Prinz Georg Friedrich. Die deutsche Demokratie hat eine Krone verdient.



Diese Gruppe dient der Information, dem Austausch und der Diskussion. Diffamierungen werden nicht geduldet.



Das Photo zeigt den Chef des Hauses Hohenzollern, SKH Prinz Georg Friedrich (*10. Juni 1976) und seine Frau, IKH Prinzessin Sophie (*7. März 1978), nach der Trauung in der Potsdamer Friedenskirche am 27. August 2011.

Anhänger anderer Dynastien (Württemberger, Wittelsbacher, aber auch die Häuser Baden, Hessen oder Welfen) sind in dieser Gruppe selbstverständlich mit ihren Meinungsbeiträgen ebenfalls willkommen.



Keep informed about monarchists and monarchies, not only in Germany, but in many other parts of the world. This group is open to everybody who wants to learn more about the advantages of a crowned head of state

Gruppeninformation

Groups-Einstellungen

  • Dies ist eine eingeschränkte Group.
  • Anhänge sind erlaubt.
  • Mitglieder können E-Mail-Adresse nicht ausblenden.
  • Im Yahoo Groups-Verzeichnis gelistet.
  • Mitgliedschaft muss genehmigt werden.
  • Nachrichten müssen genehmigt werden.
  • Alle Mitglieder können Nachrichten posten.

Nachrichtenverlauf