Wird geladen ...
Beim Laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten.

5733Re: Henke

Nachrichten erweitern
  • kein ein
    13. Sep.
      Hallo Mathias
      lese gerade, dass Du Henke im Raum Kolberg erforschst - und ja, der
      Name ist extrem verbreitet.... um so glücklicher bin ich, dass sich
      durch Dich der Kreis einengt :-)) Eigentlich habe ich mit Henke´s nur
      bedingt zu tun, meine Ahnen sind Bublitz. Nun weiß ich aus dem
      "Vollack", dass es seit dem MA in Baldekow, Krs. Colberg-Cörlin, 3
      alte Höfe gab, und zwar : Beilfuß, Henke und Bublitz. Erst später
      wurde das Dorf, durch die Lage der Höfe, als Angerdorf angelegt. Mein
      Wunsch wäre es, "uns" 3 Ururenkel zu finden- just for fun - Mein
      Ururgroßvater ist 1810 in Baldekow geboren- evtl. habe ich einen
      Beilfuß gefunden,1820 geb. - das klärt sich gerade noch. Es wäre also
      der absolute Hammer, wenn Du das fehlende Puzzleteil bist, denn mit
      Henke habe ich eine ausgiebige Arbeit voraus gesehen... :-)) Meine
      Großeltern stammen aus Schwedt - dort gab es auch Henke.
      Hoffe, dass Du schon Namen aus "meinem" Bereich hast und wir
      austauschen können :-))
      Warte nun gespannt auf Deine Antwort ! LG von Monika



      Am 12.09.17 schrieb 'Mathias Harms' Harmsinator@... [Kolberg-L]
      <Kolberg-L@...>:
      >
      >
      > Hallo Jürgen,
      >
      > meines Wissen ist der Name Henke eine Verkleinerungsform von Heinrich. Der
      > Name ist so häufig, dass es keinen gemeinsamen Urvater geben kann.
      >
      > Ich forsche nach Henkes im Raum Kolberg. Besonders dort ist der Name
      > ziemlich verbreitet.
      >
      > Beste Grüße
      >
      > Mathias (Harms)
      >
      > Gesendet: Dienstag, 12. September 2017 um 11:57 Uhr
      > Von: "jhh.loeffelbein@... [Kolberg-L]" <Kolberg-L@...>
      > An: Kolberg-L@...
      > Betreff: [Kolberg-L] der Name Henke
      >
      >
      >
      >
      > An alle Henke-Forscher
      >
      >
      >
      > In dieser Runde wurde schon viel über die Henke´s geschrieben. Ich forsche
      > seit einem Jahr auch nach Henke-Vorfahren, habe bisher aber nichts über den
      > Namen gelesen. Ich würde nun gern folgendes wissen:
      >
      > woher kommt der Name,
      >
      > wie ist er entstanden bzw. von welchen Namen/Begriffen könnte er abgeleitet
      > sein,
      >
      > ist er mehrgleisig entstanden oder gibt es einen Ur-Henke, der dann aber vor
      > sehr vielen Generationen gelebt haben muss,
      >
      > kennt jemand Henke-Namensträger, die einen Gen-Test gemacht haben?
      >
      >
      >
      >
      >
      > Gemäß einer Karte zur relativen Namensverteilung nach dem Telefonbuch 1942
      > lebten neben in Pommern auch relativ viel Henke im Sudeten- und Wartheland.
      >
      > Wer weiß mehr?
      >
      > Jürgen (Löffelbein)
      >
      >
      >
      >
    • Alle 16 Nachrichten zu diesem Thema anzeigen